d' Hitzhofener Theaterleit

 

Inhalt

Der  Gemüsebauer Alfons Ackermayr hat in seinem Testament listig dafür gesorgt, dass seine Frau, die „Moidl Mam“, auf jeden Fall noch fünf Jahre nach seinem Tod einen „nobligen“ Austrag genießen kann. Nachdem nun vier Jahre vergangen sind, möchte Moidl Mam das letzte Jahr in besonderer Weise auskosten und schmiedet zusammen mit ihrem Doktor und Vertrauten Thomas Dudlhofer einen „gesegneten“  Plan, der den Rest der Familie buchstäblich in den Wahnsinn treibt …


Mitwirkende


Moidl Mam

Austraglerin

Susanne Senner

Karl Ackermayr

ihr Sohn

Albert Wagner

Agnes Ackermayr

seine Frau

Michaela Streher

Christl Ackermayr

deren Tochter

Theresa Fichtner

Krautinger Franzl

Hausfaktotum

Florian Gerlich

Giggerl Girgl

Geflügelhändler

Michael Matheis

D'Dandlerin

Marktfrau

Sandra Sandner

Dr. Thomas Dudlhofer

Arzt und Vertrauter von Moidl Mam

Markus Schindler


Regie: Albert Wagner

Souffleuse: Sonja Matheis

Maske: Heidi Furino

Organisation: Denise Gerlich

Bühnenbau/Technik: Matthias Welser, Michael Matheis & Florian Gerlich